Advance Alpha 6

Advance Alpha 6

Einfach abhebenDank eines neu überarbeiteten Leinenkonzepts...
Advance Epsilon 8

Advance Epsilon 8

Der EPSILON 8 verfügt über eine sehr gelungene Kombination...
Advance Iota

Advance Iota

Mit der neuen IOTA Linie lanciert ADVANCE einen High-Level...
Advance PI 2

Advance PI 2

Ein Schirm, viele EinsatzbereicheDer PI 2 ist in den...
Advance Sigma 10

Advance Sigma 10

SIGMA 10 - Epic XC Der SIGMA 10 schreibt die Geschichte...
Omega X-Alps 2

Omega X-Alps 2

OMEGA XALPS 2 – Ready to Race Konzipiert als leichter...
Ozone Alpina 2

Ozone Alpina 2

Alpina 2 Der Alpina 2 basiert auf dem Delta 2, ist...
Ozone Atom 3

Ozone Atom 3

Der Atom 3 ersetzt die Element Serie. Dieses unglaublich...
Ozone Delta 3

Ozone Delta 3

Verlieb dich neu! Der neue DELTA 3 ist ein Schirm,...
Ozone Geo 5

Ozone Geo 5

Der Gipfel unserer GEO Serie! Der GEO 5 bringt mit...
Ozone Jomo

Ozone Jomo

Der Jomo basiert auf dem Mojo 5, allerdings trumpft...
Ozone LM5

Ozone LM5

LM5 Der LM5 ist unser neuester leichtgewichtiger Hochleistungsgleitschirm....
Ozone Mantra M6

Ozone Mantra M6

Der M6 ist eine Weiterentwicklung des LM5, der beim...
Ozone Mojo 5

Ozone Mojo 5

Die Legende des Mojos geht weiter…der ganz neue Mojo...
Ozone Rush 4

Ozone Rush 4

Rush 4Der Rush 4 ist der kleine Bruder des Delta 2!...
Ozone Swift 4

Ozone Swift 4

Der Swift 4 ist eine leichtgewichtige Weiterentwicklung...
Ozone Ultralite 4

Ozone Ultralite 4

Die Forschungsarbeit von OZONE im Bereich leichtgewichtiger...
Skywalk Arriba3

Skywalk Arriba3

Der TEQUILA4 ist DIE Messlatte für Low Level B‘s. Seine...
Skywalk Chili 4

Skywalk Chili 4

WIE FLIEGT SICH DER CHILI? Bevor wir den ersten Strich...
Skywalk Cumeo

Skywalk Cumeo

WIE FLIEGT SICH DER CUMEO? Der CUMEO gibt seinem Piloten...
Skywalk Masala 3

Skywalk Masala 3

  Freiheit. Jeden Tag. Fliegen auf die besonders...
  • Advance Alpha 6
  • Advance Epsilon 8
  • Advance Iota
  • Advance PI 2
  • Advance Sigma 10
  • Omega X-Alps 2
  • Ozone Alpina 2
  • Ozone Atom 3
  • Ozone Delta 3
  • Ozone Geo 5
  • Ozone Jomo
  • Ozone LM5
  • Ozone Mantra M6
  • Ozone Mojo 5
  • Ozone Rush 4
  • Ozone Swift 4
  • Ozone Ultralite 4
  • Skywalk Arriba3
  • Skywalk Chili 4
  • Skywalk Cumeo
  • Skywalk Masala 3
  • Advance Alpha 6

    Einfach abheben
    Dank eines neu überarbeiteten Leinenkonzepts hat der ALPHA 6 wenig Aufhängepunkte und Leinen. Dadurch ist er sehr übersichtlich und die Leinen sind schnell sortiert. Der ALPHA 6 lässt sich einfach starten und fliegen. Leicht ist auch das Gewicht: wegen seiner durchdachten Innenstruktur und des Einsatzes hochwertiger Materialien.

    Nur drei Tragegurte und eine Leinenvergabelung. Einfacher und übersichtlicher geht’s kaum zum Leinen sortieren. Das komplett überarbeitete Leinenkonzept des ALPHA 6 verfügt über 20% weniger Leinenmeter bei 35% weniger Leinenelementen. Dass diese massive Reduktion der Leinenmeter auch die Leistung im Trim und besonders im beschleunigten Flug deutlich erhöht, versteht sich von selbst.

    Die "Air Scoop Technologie" an der Eintrittskante kommt nun auch beim ALPHA 6 zum Einsatz. In Kombination mit den ADVANCE typischen halbrunden Zellöffnungen resultiert ein signifikanter tieferer Abreisspunkt mit deutlich progressiveren Steuerkräften. Die Bremswege sind um 15% länger als beim Vorgänger, was die passive Sicherheit weiter erhöht.


    ALPHA 6 TECHNIK

    ALPHA 6 farben 

    Produktberatung

  • Advance Epsilon 8

    Der EPSILON 8 verfügt über eine sehr gelungene Kombination aus Pitch- und Drehverhalten. Steuerimpulse werden direkt und präzise umgesetzt. In Verbindung mit einer höchst kompakten und stabilen Kappe fühlen sich Piloten so auch bei anspruchsvollen Flugbedingungen sehr wohl und können entspannt die Thermik geniessen.

    Langlebig dank einzigartigem Qualitätsmix
    Nicht nur sehr leicht, sondern auch ausgesprochen robust: Der EPSILON 8 überzeugt durch einen einzigartigen Materialmix. Ober- und Untersegel sind aus robustem europäischem Porcher Tuch gefertigt. Im Innenleben kommen neueste Technologien aus dem OMEGA XALPS zum Einsatz. Dadurch wiegt der EPSILON 8 fast so wenig wie ein Leichtschirm und weist trotzdem eine hohe Langlebigkeit auf.

    Bessere Leistung durch innovative Technologien
    Im EPSILON 8 kommen zahlreiche leistungssteigernde Technologien zum Einsatz. So wurde er als Hybrid 3-Leiner konstruiert und verfügt über lediglich eine Leinenvergabelung. Das spart Leinenmeter und reduziert Widerstand. Ein exakt verarbeitetes Doppel-3D-Shaping sorgt für ein glattes Profil im empfindlichen Nasenbereich und erhöht die Formtreue des Profils.

     

     

     


    Video

    Produktberatung

  • Advance Iota

    Mit der neuen IOTA Linie lanciert ADVANCE einen High-Level EN B Schirm für ambitionierte Streckenflugpiloten. Der gewichtsoptimierte XC-Intermediate verfügt über die ausgewogenste Balance zwischen Leistung und Einfachheit in der ADVANCE Produktpalette. Der IOTA eröffnet dir dank seinem Leistungspotential die Welt der grossen Streckenflüge.

    Qualitäts-Leichtbauweise
    Eine neue Light-Kategorie ist geschaffen. Der IOTA wiegt dank computergestützter struktureller Gewichtsoptimierung nur 4.45 kg (23er). Und vollständig aus dem neuen Skytex 32 bzw. 38 Tuch von Porcher Sport gefertigt ist er dennoch robust und langlebig. Das geringe Kappengewicht verbessert nicht nur das Startverhalten, sondern auch in wesentlichem Masse die passive Sicherheit und das direkte Handling.

     


    Video

    Produktberatung

  • Advance PI 2

    Ein Schirm, viele Einsatzbereiche
    Der PI 2 ist in den vier verschiedenen Größen 16, 19, 23 und 27 erhältlich. Jede Größe ist in drei unterschiedliche Startgewichtsbereiche (Gewichtsranges) unterteilt. Diese ergeben sich aus der jeweiligen Flächenbelastung und stellen unterschiedliche Anforderungen an den Piloten.

    Kompakt, leicht, beste Steigeigenschaften und maximale Sicherheit: In der Thermik Range ist der PI 2 dank seiner ruhigen ausgewogenen Kappe sehr komfortabel zu fliegen und eignet sich mit seinem kleinen Packmaß auch für Reisen. In den Größen 23 und 27 ist er auch als leichter Erstschirm zu empfehlen. Durch ein reduziertes Leinensetup verfügt der PI 2 über eine beachtliche Leistung.

    Leicht zu Tragen, leicht zu Sortieren, leicht zu Handeln: Die Hike & Fly Range richtet sich an genussorientierte Piloten und Wanderer, die sich auf das Wesentliche konzentrieren möchten: die Freiheit in den Bergen genießen. Durch seine „Air Scoop Technology“ in Kombination mit halbrunden Zellöffnungen verknüpft der PI 2 in dieser Range hohe passive Sicherheit mit einem angenehmen Flugverhalten.

    Minimales Gewicht und maximale Flächenbelastung: In der Mini Voile Range wird der PI 2 zum Actionwing Speed-Feeling. Durch pure Dynamik sorgt er für maximalen Flugspaß. Schneller Konturenflug, Starkwindsoaring oder ultraleichte Abstiegshilfe für Alpinisten – gefordert sind erfahrene Piloten und vorausschauende Experten mit einem sehr präzisen Handling.

    PI2 technik

    PI2 farben

     

    Produktberatung

  • Advance Sigma 10

    SIGMA 10 - Epic XC


    Der SIGMA 10 schreibt die Geschichte der legendären SIGMA Serie fort. Mit einer Streckung von 6.16 und 66 Zellen positioniert sich der High End XC Intermediate in der Mitte der C Klasse. Das neue ADVANCE Flaggschiff kombiniert herausragende Leistung mit sportlicher Dynamik und souveränem Design. Beste Voraussetzung für epische Streckenflug-Erlebnisse.

    neue Sportlichkeit
    Ende April ist es soweit: der SIGMA 10 wird am Markt lanciert. Der neue Streckenflugschirm ist das Resultat eines aufwändigen Entwicklungsprozesses. Mit dem SIGMA 10 wurde eine neue technische Plattform geschaffen, die sich komplett vom Vorgänger emanzipiert und über 11 % weniger Leinenmeter aufweist. Der Leistungssprung ist verblüffend. Das neue Profil verfügt über eine ausgewogene Pitch-Stabilität und hohe Spurtreue für ermüdungsfreies Fliegen über lange Strecken. Trotzdem verfügt der SIGMA 10 über ein angenehm spritziges Handling, das den Piloten die Sportlichkeit des Flügels spüren lässt. Purer Flugspass ist also garantiert.


    Sigma10

    Video

    Produktberatung

  • Omega X-Alps 2

    OMEGA XALPS 2 – Ready to Race

    Konzipiert als leichter Racer fürs X-Alps 2017, entwickelt als High-End-Streckenflugschirm: Der OMEGA XALPS 2 profitiert aus der aufwändigen SIGMA 10-Entwicklung und den gewonnenen Erkenntnissen aus dem OMEGA XALPS gleichermassen. Dadurch ist der Light Racer nicht nur extrem spurtreu und pitchstabil in bewegter Luft, sondern auch äusserst effizient und leichtgängig im Gas. Ganz zu schweigen von seinem sensationellen Gewicht ab 3.3 kg ...

    • Leistungsstark in bewegter Luft

      69 Zellen, 22 Prozent weniger Aufhängepunkte als noch beim Vorgänger und eine deutliche Reduktion von Leinenmetern: Schon die technischen Daten des OMEGA ALPS 2 (ausgelegte Streckung 7.05) sprechen für sich. Hinzu kommen eine optimierte Spannung sowie eine verfeinerte Krümmung. Das Ergebnis ist ein sportlicher High-End-Streckenflugschirm, der durch seine hervorragende Gegenwindpenetration und hohe Pitch- sowie Richtungsstabilität auffällt.

      Erfliegbare Höchstgeschwindigkeiten

      Die hohe Pitchstabilität und Spurtreue des OMEGA XALPS 2 kommt nicht nur der Leistung des Gleitschirms in bewegter Luft, sondern auch dem Piloten auf langen Streckenflügen sehr entgegen. Die äusserst stabile Kappe des OMEGA XALPS 2 ist selbst bei turbulenten Bedingungen für einen Gleitschirm seiner Klasse sehr angenehm zu handeln. Und beim Beschleunigen nimmt die Stabilität sogar noch zu. Das Speedsystem ist leichtgängig und effizient, und das Pitch-Control-System, mit dem die C- und B-Ebene herunter gezogen wird, lässt gar ein bisschen Zweileiner-Feeling aufkommen ...

      Robuste Qualitätsleichtbauweise

      Der OMEGA XALPS 2 wurde speziell für das X-Alps-Rennen 2017 konzipiert. Dort zählt nicht nur Leistung, sondern auch jedes Gramm. Darüberhinaus werden bei einem Abenteuer-Race auch besonders hohe Ansprüche an das Material gestellt. Der OMEGA XALPS 2 wurde in ADVANCE Qualitätsleichtbauweise gebaut und ist besonders robust. Der Serienschirm (EN/LTF-D) ist ab September in drei Grössen ab 3.3 kg erhältlich und deckt einen Gewichtsbereich von 70 bis 110 kg ab.

     

    Produktberatung

  • Ozone Alpina 2

    Alpina 2

    Der Alpina 2 basiert auf dem Delta 2, ist aber aus leichteren Materialien konstruiert, und wiegt daher stolze 800 Gramm weniger! Der Alpina 2 ist gleichermaßen komfortabel, sicher und ebenso einfach zu handhaben wie der Delta 2, hat aber eine deutlich stärkere Gesamtleistung. Der Alpina 2 ist für ernsthafte Abenteuer und XC Missionen bei realen Bedingungen überall auf der Welt gemacht. Unser Bestreben war es, ernsthafte Biwak-Piloten mit eben solcher legendären Leistung wie auch dem Komfort eines Delta 2 zu beliefern. Und das nicht nur komfortabelst zu transportieren als leichtes Packgewicht, sondern auch noch mit sehr kleinem Packvolumen – genau richtig, um damit auch die höchsten Berge der Welt zu erklimmen.

    Größen

     XSSMSMLL
    Zellenanzahl 62 62 62 62 62
    projizierte Fläche (m2) 17.8 19.4 20.5 21.7 23
    augelegte Fläche (m2) 21.1 23.1 24.4 25.7 27.3
    projizierte Spannweite (m) 8.9 9.3 9.5 9.8 10.1
    ausgelegte Spannweite (m) 11.3 11.8 12.1 12.5 12.8
    projizierte Streckung 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4
    ausgelegte Streckung 6 6 6 6 6
    Flügeltiefe (m) 2.35 2.45 2.52 2.59 2.67
    Gleitschirmgewicht* (kg) 3.7 4.0 4.2 4.5 4.8
    Gewichtsbereich (kg) 58-70 65-85 75-95 85-105 95-115
    EN / LTF C C C C C

    * Glider weight with “light” risers. Please add 140g for the “standard” risers.

     


     

    Video

    Produktberatung

  • Ozone Atom 3

    Der Atom 3 ersetzt die Element Serie. Dieses unglaublich sichere und solide neue Design basiert auf mehr als 15 Jahren  Forschung und Entwicklung im Bereich Basis- und Schulschirme. Der Atom 3 ist einer der sichersten und einfachsten Schirme in der Handhabung, die wir je geflogen sind. Und obwohl er so simpel erscheinen mag, ist er doch komplex in seiner Einfachheit. Wir haben etliches an Entwicklung und Design in ihn hineingesteckt,  und ihn ausgiebig getestet. Für die ersten Flüge eines Piloten gibt es keinen besseren Schirm!

    Größen

     XXSXSSML
    Anzahl der Zellen 31 31 31 31 31
    projizierte Fläche (m2) 17.3 19 20.8 22.5 25.4
    ausgelegte Fläche (m2) 20 22 24.1 26.1 29.5
    projizierte Spannweite (m) 7.25 7.6 7.94 8.26 8.79
    ausgelegte Spannweite (m) 9.25 9.7 10.13 10.54 11.21
    projizierte Streckung 3.04 3.04 3.04 3.04 3.04
    ausgelegte Streckung 4.26 4.26 4.26 4.26 4.26
    Flügeltiefe (m) 2.82 2.95 3.09 3.21 3.42
    Gleitschirmgewicht 3.88 4.17 4.45 4.76 5.2
    Gesamtgewicht (kg) 49-70 55-75 65-90 75-105 95-125
    EN* A A A A A

     

    Video

     

    Produktberatung

  • Ozone Delta 3

    Verlieb dich neu!

    Der neue DELTA 3 ist ein Schirm, den Delta 2 Piloten lieben werden. Alles, was am Delta 2 gut war, haben wir noch besser gemacht. Unsere Mission für den DELTA 3 bestand darin, das Handling und das „Sport-Leistungsklasse-Gefühl“ auf ein neues Level zu bringen, und Geschwindigkeit und Gleitleistung zu verbessern ohne die Streckung zu erhöhen. Das Resultat ist ein Schirm, der sich in aktiver Luft und beim Thermik Fliegen agiler und effizienter anfühlt, über bemerkenswert mehr Leistung verfügt und rundum Spaß macht. Die OZONE Philosophie von „wahrer Leistung“ (True Performance) kann man im DELTA 3 mit jeder aufsteigenden Kurve und im beschleunigten Gleiten fühlen.

     

    Größen

     XSSMSMLLXL
    Anzahl der Zellen 66 66 66 66 66 66
    projizierte Fläche (m2) 17 18.6 19.6 20.7 21.9 24.2
    ausgelegte Fläche (m2) 20 21.9 23.1 24.4 25.9 28.5
    projizierte Spannweite (m) 8.67 9.06 9.31 9.56 9.85 10.33
    ausgelegte Spannweite (m) 10.97 11.46 11.78 12.11 12.47 13.08
    projizierte Streckung 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4
    ausgelegte Streckung 6 6 6 6 6 6
    Flügeltiefe (m) 2.3 2.41 2.48 2.54 2.62 2.75
    Gleitschirmgewicht (kg) 4.7 5 5.28 5.44 5.75 6.2
    Gewichtsbereich (kg) 58-70 65-85 75-95 85-105 95-115 110-130
    EN / LTF C C C C C C

     

     delta 3 farben

    Produktberatung

  • Ozone Geo 5

    Der Gipfel unserer GEO Serie! Der GEO 5 bringt mit seiner bahnbrechenden OZONE SharkNose Technologie und all den Design Features, die nicht nur Leistungsträger in unserer Intermediate Schirm Klasse gewesen sind, sondern diese auch beträchtlich angeschoben haben, ein paar Gramm mehr auf die Waage als sein Vorgänger, verfügt aber nun über die Leistung, die sich in unsere restliche XC Schirmpalette einfügt.

    • Patentierte OZONE SharkNose Technologie
    • Im Vergleich zum Geo 4 um 0,5 mehr Gleitzahl im gesamten Geschwindigkeitsbereich
    • Mehr Zellen und eine doppelte 3D Formgebung für ein strafferes Obersegel
    • Neue Krümmung für besseres Handling, Stabilität und Segel Kohäsion
    • Röllchen mit Kugellager für eine geschmeidige Beschleunigung

    DAS VERMÄCHTNIS DES GEO

    Durch den original Geo ist eine neue Klasse von Gleitschirmen entstanden – ein zugänglicher und dennoch vielseitiger Schirm für viele Piloten. Mit dem Voranschreiten der Serie haben sich Gewicht und Packvolumen durch bessere und leichtere Materialien aber auch durch die Optimierung mittels hunderter Konstruktionsdetails über den gesamten Schirm hinweg verbessert. Aber vor allem hat sich der Geo in der Kategorie Leistung weiterentwickelt – und das gipfelt mit dem Geo 5 in dieser Serie. Der Geo 5 basiert auf dem Buzz Z5.

     Geo 5 tabelle

    Video

    Produktberatung

  • Ozone Jomo

    Der Jomo basiert auf dem Mojo 5, allerdings trumpft er mit deutlich weniger Gewicht und Packvolumen auf,  und ist EN A zertifiziert.


    Diese Vorteile machen das Bodenhandling mit dem JOMO deutlich einfacher. Er ist leichter zu transportieren, weil er weniger auf die Waage bringt und kleiner ist. Er zeigt bessere Starteigenschaften und ist simpler aufzuziehen als sein Cousin, der mehr Gewicht mitbringt. Dank des leichtgewichtigen Designs ist das Starten mit dem JOMO in den Bergen weniger stressig, einfacher und sicherer. Die Startvorbereitung ist einfach; die Tragegurte sind simpel und ordentlich gehalten. Er füllt sich sanft und steigt über den Piloten ohne dabei zu überschießen oder hinten hängen zu bleiben. Und das sogar bei Nullwind. Bei stärkerem Wind wird das Füllverhalten entsprechend progressiver, und lässt den Piloten einfach starten.

    In der Luft reduziert das verringerte Gewicht die Trägheit der Masse, und macht den Schirm im Pitch stabiler und leichter zu kontrollieren. Der JOMO ist durch seine optimierte Zellenanzahl und sein Profil aerodynamisch sehr sauber. Der reduzierte Segelwiderstand, ein optimiertes Leinen Layout, die verringerte Gesamtleinenlänge und neu gestaltete Zellöffnungen bringen seine Leistung an die Spitze seiner Kategorie. Und das ohne Kompromisse in Sachen Sicherheit.

    GRÖSSE

     XSSMLXL
    Zellenanzahl 40 40 40 40 40
    projizierte Fläche (m2) 18.7 20.3 22.1 24 26.1
    ausgelegte Fläche (m2) 22 23.9 26 28.3 30.7
    projizierte Spannweite (m) 8.05 8.39 8.75 9.12 9.51
    ausgelegte Spannweite (m) 10.39 10.83 11.29 11.77 12.27
    projizierte Streckung 3.46 3.46 3.46 3.46 3.46
    ausgelegte Streckung 4.9 4.9 4.9 4.9 4.9
    Flügeltiefe (m) 2.72 2.83 2.95 3.08 3.21
    Gleitschirmgewicht 4.5 4.77 5.03 5.45 5.83
    Gesamtgewicht (kg) 55-70 65-85 80-100 95-115 110-130
    EN* A A A A A

    *Certified by FFVL Aerotest so can be legally flown in Germany

    colours2 big 

    Produktberatung

  • Ozone LM5

    LM5

    Der LM5 ist unser neuester leichtgewichtiger Hochleistungsgleitschirm. Er wurde für Profi Piloten entwickelt, die auch Biwak Abenteuer fliegen möchten. Ausgangspunkt für den LM5 war die spezielle, auf die Bedürfnisse maßgeschneiderte Entwicklung für diejenigen Piloten, die am Red Bull X-Alps Rennen teilnehmen. Indem wir die kürzlich durch das Ozone Performance Projekt errungenen technischen Entwicklungen mit unseren Erfahrungswerten aus der Mantra R Serie (R11, R12, EnZo) und unseren mehr als 10jährigen Konstruktionserfolgen von ultra leichten Gleitschirmen und Ergebnissen von Materialtests verbunden haben, ist uns ein Schirm gelungen, der den Ansprüchen der weltbesten Piloten, die das extremste Gleitschirm Rennen überhaupt fliegen, gerecht wird. Und beim Event 2013 haben die LM5 Piloten nicht nur das Podium erobert, sondern gleich alle ersten 5 Plätze des Rennens belegt

    Größen

     SMSML
    Zellen 62 62 62
    projizierte Fläche 18,6 19,7 20,8
    ausgelegte Fläche 22,1 23,4 24,7
    projizierte Spannweite 9,69 9,97 10,26
    ausgelegte Spannweite 12,33 12,69 13,05
    projizierte Streckung 5,1 5,1 5,1
    ausgelegt Streckung 6,9 6,9 6,9
    Flügeltiefe 2,25 2,32 2,38
    Gleitschirmgewicht* (kg) 3,25 3,35 3,55
    Fluggewicht 65-85 80-95 90-105
    LTF / EN D D D

    * Glider weight with “light” risers. Please add 140g for the “standard” risers.

    persönliche Farbwahl
    Der LM5 ist nur in kundenspezifischen Farben erhältlich (free). Bestelle dir deinen individuellen LM5 beim Fly Center ganz nach deinem Geschmack !


     Video

    Produktberatung

  • Ozone Mantra M6

    Der M6 ist eine Weiterentwicklung des LM5, der beim X-Alps Rennen 2013 so herausragend abgeschlossen hat. Mit dem LM5 ist Chrigel Maurer in Rekordzeit im Ziel gelandet. Wir haben die besten Entwicklungs- und Design Elemente des LM5 übernommen, und alles, was ohne ernsthafte Gewichtsbegrenzung dem Wunsch des X-Alps Teams gemäß möglich war mit einer extra Portion Leistung versehen. Wir haben die Zellenanzahl erhöht, die Form modifiziert und den Leinenplan optimiert.

    Der M6 ist für komfortables Leistungsfliegen durchwegs optimiert, und natürlich auch mit unserer SharkNose Technologie ausgestattet. Er ist mit allen Features versehen, die unsere moderne Ozone Produktpalette für Stabilität und Komfort berühmt gemacht haben. Durch eine Streckung von 6,92, ein effizientes und Pitch stabiles Profil, einem reduzierten Leinenwiderstand von 23 % und eine sehr fein abgestimmte innere Spannung liefert der M6 im Verglich zum M4 eine noch bessere Leistung. Wir haben eine Verbesserung der Gleitleistung um 0,8 im Trimm Speed gemessen und 1 ganzen Punkt bei voller Geschwindigkeit!

    Über das M6 3Leinen System wird ein klares, verständliches Feedback vermittelt, das eine effektive Pitch Kontrolle über die C Tragegurte ermöglicht. Dieses straffe, kompakte und kontrollierbare Segelverhalten trägt ebenso zu einer Verbesserung der Gleitleistung bei turbulenten Bedingungen bei. Der Schirm steigt mit Schub durch den Wind, und verwandelt wie ein Wettkampfschirm Energie in Höhe. Über die Bremsen reagiert der Schirm extrem präzise und reaktionsfreudig auf Inputs. Er kreiert ein unglaublich kompaktes Gefühl, das es einfach macht, eng und effizient zu drehen- sogar in den kleinsten und turbulentesten Mittelpunkten. Dieses koordinierte Gefühl führt gemeinsam mit der hohen Streckung zu einer ausgezeichneten Steigungscharakteristik und extremer Effizienz.

    Der M6 ist für erfahrene und kompetente Piloten geeignet, die mehr als 100 Stunden im Jahr Thermik fliegen. Wir sind uns sicher, dass Komfort und Solidität des Flügels ihn unter M4 Piloten und anderen erfahrenen Leistungs-XC Klasse Piloten, die sich einen Schirm wünschen, der eine exzellente Brücke zur Wettkampfklasse schlägt, zum Favoriten machen werden. In jedem Fall handelt es sich beim M6 um einen Hochleistungsflügel, der mit aller Aufmerksamkeit und Respekt geflogen werden muss wie jeder derartige Schirm es verlangt. Ein M6 Pilot benötigt ein fundiertes Wissen darüber, was in besonderen Flugsituationen zu tun ist, wie der Schirm reagieren kann und entsprechend der Pilot agieren muss.

    Größen

     SMSMLL*
    Anzahl der Zellen 66 66 66 66
    projizierte Fläche (m2) 18.6 19.6 20.8 22
    ausgelegte Fläche (m2) 22 23.3 24.6 26
    projizierte Spannweite (m) 9.7 9.97 10.25 10.55
    ausgelegte Spannweite (m) 12.35 12.69 13.04 13.43
    projizierte Streckung 5 5 5 5
    ausgelegte Streckung 6.9 6.9 6.9 6.9
    Flügeltiefe (m) 2.25 2.32 2.38 2.45
    Gleitschirmgewicht (kg) 5.1 5.35 5.55 5.85
    Gewichtsbereich (kg) 65-85 80-95 90-105 100-120
    EN / LTF D D D D

     

     

    Video

    Produktberatung

  • Ozone Mojo 5

    Die Legende des Mojos geht weiter…der ganz neue Mojo 5 ist in jeder Hinsicht eine Verbesserung des Mojo 4. Er ist leichter, einfacher zu starten und zu fliegen und komfortabler in der Luft. Der Mojo 5 mag der 5te seiner Serie sein, und doch ist er ein völlig neuer. Er wurde von Grund auf entwickelt, um diese Schirmklasse neu zu definieren. Das Handling des Mojo 5 ist noch kompakter und benutzerfreundlicher als das seiner Vorgänger. Seine passive Sicherheit hat sich im Vergleich zum Mojo 4 noch weiter entwickelt, und wir haben auch das Startverhalten und die Gleitleistung verbessert.

    Der Mojo 5 ist für Anfänger in ihrer Ausbildung ebenso geeignet wie für entspannte und erfahrene Flieger. Von unserer Produktpalette bietet der Mojo 5 die ideale Plattform für ein relaxtes Fliegen, das Spaß macht. Und: man kann mit ihm auch auf XC Touren gehen.

    Das Hauptaugenmerk des Mojo 5 liegt auf der passiven Sicherheit um damit Piloten zu unterstützen, ihre ersten Schritte zu XC Flügen zu unternehmen. Dieser neue Schirm ist ausgeglichen und sicher genug für die ersten Tage am Übungshang, verfügt aber auch über die Agilität und Leistung um lange Streckenflüge zurückzulegen.

    Der Mojo 5 hat seinen recht langen Bremsweg beibehalten, und vermittelt ein sehr komfortables Fluggefühl. Wie auch sein Vorgänger, füllt sich dieser Schirm sehr leicht bei Nullwind Bedingungen, und zeigt absolut keine Tendenz bei stärkerem Wind zu überschießen. Obwohl er sehr präzise reagiert, verzeiht der Bremsweg doch genügend Anfängerfehler für die etwas anspruchsvolleren Landebedingungen, die XC Flüge mit sich bringen.

    GRÖSSE

     XSSMLXL
    Zellenanzahl 40 40 40 40 40
    projizierte Fläche (m2) 18.7 20.3 22.1 24 26.1
    ausgelegte Fläche (m2) 22 23.9 26 28.3 30.7
    projizierte Spannweite (m) 8.05 8.39 8.75 9.12 9.51
    ausgelegte Spannweite (m) 10.39 10.83 11.29 11.77 12.27
    projizierte Streckung 3.46 3.46 3.46 3.46 3.46
    ausgelegte Streckung 4.9 4.9 4.9 4.9 4.9
    Flügeltiefe (m) 2.72 2.83 2.95 3.08 3.21
    Gleitschirmgewicht 4.5 4.77 5.03 5.45 5.83
    Gesamtgewicht (kg) 55-70 65-85 80-100 95-115 110-130
    EN* A A A A A

    *Certified by FFVL Aerotest so can be legally flown in Germany

    colours2 big 

    Produktberatung

  • Ozone Rush 4

    Rush 4
    Der Rush 4 ist der kleine Bruder des Delta 2! Wir sind von diesem Schirm sehr begeistert, und haben den Eindruck, dass er ebenso wie der Delta 2 einen großen Sprung nach vorne darstellt. Der Rush 4 zeigt für seine Klasse eine überwältigende Leistung, und verfügt über einige Features, die wir bislang noch nicht in diese Schirmklasse eingebaut hatten. Er hat auch die Ozone SharkNose Technologie.

    Größen

     XSSMSMLLXL
    Anzahl der Zellen 57 57 57 57 57 57
    projizierte Fläche (m2) 18 20.1 21.2 22.3 23.7 26
    ausgelegte Fläche (m2) 21.4 23.8 25.1 26.5 28.1 30.8
    projizierte Spannweite (m) 8.55 9.02 9.27 9.51 9.78 10.25
    ausgelegte Spannweite (m) 10.9 11.51 11.82 12.13 12.48 13.08
    projizierte Streckung 4.05 4.05 4.05 4.05 4.05 4.05
    ausgelegte Streckung 5.55 5.55 5.55 5.55 5.55 5.55
    Flügeltiefe (m) 2.47 2.61 2.68 2.75 2.83 2.97
    Gleitschirmgewicht (kg) 4.9 5.2 5.5 5.7 6.0 6.3
    Gesamtgewicht (kg) 55-70 65-85 75-95 85-105 95-115 110-130
    EN B B B B B B
    LTF B B B B B B

    Video

    Produktberatung

  • Ozone Swift 4

    Der Swift 4 ist eine leichtgewichtige Weiterentwicklung des Rush 4 und bringt unglaubliche 1300 Gramm weniger auf die Waage als der Rush 4 (in der Größe MS). Der Swift 4 ist ein Mix aus leichtem und super leichtem Tuch, verfügt über die Solidität der Hainase (SharkNose), und bietet trotz seines leichtgewichtigen, kompakten Packmaßes einen hohen Leistungslevel. Der original Swift hat nicht nur einen neuen Standard gesetzt, sondern eine neue Klasse der Gleitschirme erschaffen. Leicht, agil, mit einer überragenden Leistung und mit einem lebendigen aber balancierten Gefühl in der Luft. Der aktuelle Vertreter der Swift Serie hat von einem Leistungsdurchbruch profitiert, der unsere Sport-Leistungs-Klasse Flügel wie etwa den Delta so beliebt gemacht hat. Eine Krümmung in der Art wie sie der  Delta 2 hat, Minirippen und Plastikverstärkungen, 57 Zellen, die für eine klare, faltenfreie Anströmkante sorgen, und dieses ganze System gepaart mit einer Verringerung des gesamten Leinenwiderstands um 25 % gegenüber seinem Vorgänger, ergeben den effizientesten Flügel, den wir in dieser Kategorie bislang produziert haben.

    Größen

     XSSMSMLL
    Anzahl der Zellen 57 57 57 57 57
    projizierte Fläche (m2) 18 20.1 21.2 22.3 23.7
    ausgelegte Streckung (m2) 21.4 23.8 25.1 26.5 28.1
    projizierte Spannweite (m) 8.55 9.02 9.27 9.51 9.78
    ausgelegte Spannweite (m) 10.9 11.51 11.82 12.13 12.48
    projizierte Streckung 4.05 4.05 4.05 4.05 4.05
    ausgelegte Fläche 5.55 5.55 5.55 5.55 5.55
    Flügeltiefe (m) 2.47 2.61 2.68 2.75 2.83
    Gleitschirmgewicht (kg) 3.74 4.05 4.19 4.35 4.55
    zugelassener Gewichtsbereich (kg) 55-70 65-85 75-95 85-105 95-115
    EN / LTF B / B B / B B / B B / B B / B

     

    Video

    Produktberatung

  • Ozone Ultralite 4

    Die Forschungsarbeit von OZONE im Bereich leichtgewichtiger Konstruktionen begann bereits 2001 mit der Entwicklung des PEAKs, einem der ersten modernen Bergschirme. Danach folgte die Ultralite Serie, die seither weithin als Maßstab für Hike & Fly Schirme angesehen wird. Die 4. Generation der Ultralite Serie hat nun ein völlig neues Design erhalten, das mit neuen Features und neuer Technologie vollgepackt ist. Der UL4 bietet ein höheres Maß an Effizienz, mehr Gleitleistung, eine höhere Spitzengeschwindigkeit, mehr Agilität und ein noch einfacheres Füllverhalten. Und obendrein ist der UL4 noch um ein paar Gramm leichter als jeder vorher dagewesene Ultralite, und das mit einem noch kleinerem Packvolumen!

     

     

    Größen

     19212325
    Anzahl der Zellen 34 34 34 34
    projizierte Fläche (m2) 16.7 18.3 20.2 22.1
    ausgelegte Fläche (m2) 19 20.9 23 25.2
    projizierte Spannweite 7.6 7.9 8.3 8.7
    ausgelegte Spannweite 9.3 9.8 10.2 10.7
    projizierte Streckung 3.4 3.4 3.4 3.4
    ausgelegte Streckung 4.5 4.5 4.5 4.5
    Flügeltiefe 2.54 2.67 2.79 2.93
    Gleitschirmgewicht 2.03* 2.19* 2.36* 2.56*
    Gewichtsbereich 55-90 55-95 65-105 75-120
    EN / LTF B A A A

     

    * Da das Skytex 27g Tuch von Porcher im Gewicht variiert, kann sich das Gewicht um +/- 50 Gramm verändern!

    ultralite 4 2

    Produktberatung

  • Skywalk Arriba3

    Der TEQUILA4 ist DIE Messlatte für Low Level B‘s. Seine Sicherheit, Wendigkeit und Leistung sind in dieser Klasse unübertroffen. Mit dem brandneuen ARRIBA3 - der leichten Version unseres Bestsellers - kommst Du im wahrsten Sinne des Wortes noch leichter in die Luft. Leichte Tücher und dünne Leinen reduzieren das Gewicht um mehr als ein Kilo!
    Ein Kilo, das sich in einem noch einfacheren Startverhalten und in einem sehr kompakten Packmaß bemerkbar macht.

    Sogar die Leistung profitiert von der widerstandsarmen Beleinung und legt nochmals geringfügig zu.
    Wir haben aber auch darauf geachtet, dass der Schirm robust ist. Hochwertige Materialien und eine perfekte Verarbeitung garantieren, dass Dir dieser Flügel lange Zeit Freude bereitet. Du gehst gerne zu Fuß zum Startplatz oder bist auf Reisen gerne leicht unterwegs? Dann ist der ARRIBA3 Dein Begleiter!

    arriba 3 tech

     arriba 3 farben

    arriba 3 1
    Video

    Produktberatung

  • Skywalk Chili 4

    WIE FLIEGT SICH DER CHILI?

    Bevor wir den ersten Strich am Zeichenbrett setzten, haben wir uns lange mit den Wünschen der CHILI-Community auseinandergesetzt. Wir haben Thermikflieger, XC-Spezialisten, Profipiloten, unsere Importeure und Händler befragt, wie sie sich den neuen CHILI4 vorstellen. Ihr Feedback war für uns ein klarer Auftrag:

    Der CHILI4 gibt seinem Piloten ein präziseres Feedback und lässt sich im gesamten Steuerwegverlauf intuitiver steuern als sein Vorgänger CHILI3. Die Steuerwege liegen perfekt im ergonomisch sinnvollen Bereich und die Bremsleinen kommen nach einem gut gewählten Leerweg prompt auf Zug. Bremswege und Bremskräfte sind auf die Anforderungen von Thermik- und XC-Piloten ausgelegt, die gerne stundenlang ihrer Traumroute folgen. Deswegen ist der effektive Bremsweg nun etwas kürzer und der Bremsdruck etwas höher als beim erfolgreichen Vorgänger. Das Ergebnis ist ein direkteres, präziseres und somit kräftesparendes Handling.

    Ein neues Kappenkonzept mit geringfügig höherer Zellzahl, Shark Nose und detailversessener Feinarbeit bei Zellaufbau und Segelspannung sorgen für einen konstanten Innendruck über den gesamten Anstellwinkelbereich. Dadurch liegt der CHILI4 extrem stabil in der Luft, auch in turbulenten Bedingungen. Dies verbessert nicht nur die Gleitleistung über die gesamte Polare – vom Cruising-Modus ohne Beschleuniger bis zum Hochleister-verdächtigen Gleiten im Schnellflug – sondern auch die Flugruhe. Der CHILI4 nimmt jedes Steigen mit, und fliegt mit hoher pitchstabilität durch Turbulenzen. Dadurch lässt er sich sogar in der Thermik noch einfacher zentrieren als sein Vorgänger.Die Schräglage ist in jeder Position perfekt dosierbar. Diese Eigenschaft macht aus dem C4 den neuen Steigkönig der EN B-Klasse.

    Unser Resümee: CHILI-Piloten werden den „Neuen“ jetzt schon lieben. Alle anderen spätestens nach dem ersten Testflug.

     CHILI 4 tabelle

     Chili4 Farben

    Produktberatung

  • Skywalk Cumeo

    WIE FLIEGT SICH DER CUMEO?

    Der CUMEO gibt seinem Piloten ein präzises Feedback, die Steuerwege liegen perfekt im ergonomisch sinnvollen Bereich und die Bremsleinen kommen nach einem gut gewählten Leerweg prompt auf Zug. Bremswege und Bremskräfte sind auf die Anforderungen von Thermik- und XC-Piloten ausgelegt, die gerne stundenlang ihrer Traumroute folgen. Das Ergebnis ist ein direktes, präzises und somit kräftesparendes Handling.

    Dank des geringerem Kappengewichts ist der CUMEO gegenüber dem CHILI noch einfacher zu starten, Kappenstörungen fallen ein wenig gutmütiger aus.

    Das Kappenkonzept sorgt für einen konstanten Innendruck über den gesamten Anstellwinkelbereich. Dadurch liegt der CUMEO extrem stabil in der Luft, auch in turbulenten Bedingungen. Dies sorgt nicht nur für eine gute Gleitleistung über die gesamte Polare – vom Cruising-Modus ohne Beschleuniger bis zum Hochleister-verdächtigen Gleiten im Schnellflug – sondern auch für Flugruhe. Der CUMEO nimmt jedes Steigen mit und fliegt mit hoher pitchstabilität durch Turbulenzen. In der Thermik lässt er sich einfach zentrieren, die Schräglage ist in jeder Position perfekt dosierbar.

    Cumeo tabelle

    Video

    Produktberatung

  • Skywalk Masala 3

     

    Freiheit. Jeden Tag. Fliegen auf die besonders leichte Art.

    Den MASALA3 haben wir für alle Hike&Fly-Piloten, Bergsteiger und ambitionierten Paraalpinisten entwickelt, die ihre ultraleichte Ausrüstung am liebsten immer dabei haben wollen. Der leichteste Gleitschirm aus unserer Lightweight-Palette lässt sich so klein wie ein Badehandtuch zusammenfalten und passt selbst in den kleinsten Rucksack. Doch der MASALA3 ist mehr als eine Abstiegshilfe für Alpinisten, sein ausgewogenes Flugverhalten trägt Dich spielerisch von Bart zu Bart und fliegt so einfach, dass selbst Flugschüler von Anfang an einfach und leicht in die dritte Dimension aufsteigen können.

    Fünf Größen mit optimal ausgelegten Gewichtsbereichen sorgen dafür, dass jeder Pilot seinen MASALA3 findet. Die Gewichtsbereiche der Größen XXS und XS haben wir aufgelastet (LTF/EN A). Damit erweitert sich ihr Einsatzbereich enorm: Leichte Piloten finden in der Mitte des Gewichtsbereichs das gewohnt einfache und spielerische MASALA-Flugverhalten. Paraalpinisten und Starkwindpiloten können mit hoher Flächenbelastung auf winzigen Gipfeln starten oder an der Küste soaren, selbst wenn der Wind mal wieder etwas kräftiger bläst.

    Doch ganz egal, ob Du mit Deinem MASALA3 entspannte oder extreme Touren unternehmen willst – für uns skywalker ist der MASALA3 einfach der Schirm für all die Piloten, die Freiheit jeden Tag neu entdecken wollen.

     

    Masal 3 tabelle

    Video

    Produktberatung

  • Advance Alpha 6
  • Advance Epsilon 8
  • Advance Iota
  • Advance PI 2
  • Advance Sigma 10
  • Omega X-Alps 2
  • Ozone Alpina 2
  • Ozone Atom 3
  • Ozone Delta 3
  • Ozone Geo 5
  • Ozone Jomo
  • Ozone LM5
  • Ozone Mantra M6
  • Ozone Mojo 5
  • Ozone Rush 4
  • Ozone Swift 4
  • Ozone Ultralite 4
  • Skywalk Arriba3
  • Skywalk Chili 4
  • Skywalk Cumeo
  • Skywalk Masala 3